Menu

Pool DAT-Geräte

Hochleistungsrechencluster

Einsatzgebiet

Komplexe numerische Berechnungs- und Simulationsaufgaben, die eine hohe Rechenleistung erfordern, vor allem parallelisierte Aufgaben oder große Parameterstudien

Funktionsweise

Mit dem Warteschlangensystem SGE können Reihen von Rechenaufgaben systematisch abgearbeitet werden; dabei werden Berechnungen je nach Anforderung auf mehr als 1.000 Prozessoren aufgeteilt

Technische Spezifikation

IBM iDataPlex Cluster bestehend aus 84 Knoten mit je 16 Prozessorkernen und 64 GB RAM (insgesamt 1344 Kerne und 5376 GB RAM); infiniband Netzwerk; Gesamtrechenleistung etwa 25 Tflops; Betriebssystem Linux



Ansprechperson

VORLAUFER Georg