Menu

ExpertIn

Kernaufgaben: Eigenständiges wissenschaftliches Arbeiten mit der Laborgeräteinfrastruktur, ausgewiesene Fachkompetenz bei speziellen Analysemethoden, Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten, Erstellung und Mitwirkung an Publikationen, aktive und passive Teilnahme an Fachveranstaltungen und Weiterbildungsmaßnahmen, Akquisition und eigenständige Abwicklung von Dienstleistungsaufträgen.

Voraussetzung: Fertigstellung einer akademischen Ausbildung, mehrjährige Tätigkeit als ForscherIn, ausgeprägten Interesse zum theoretischen Hintergrund von speziellen Analysemethoden.

Schulung: nach individuellen Bedürfnissen.

Aufstiegspfad: Langfristige Tätigkeit und laufende Vertiefung der individuellen Kernkompetenzen und langfristige Tätigkeit als ExperteIn, Qualifizierung für die Karrierestufe „Senior ExperteIn“ oder der Funktion „Pool LeiterIn“

Ausstiegspfad: In Richtung externer Industrietätigkeit.