Tribosystem-Modellierung & Simulation - SIM

Simulation eines Schleifprozesses mit 7 Millionen Atomen, bei welchem mit multi-geometrischen Abrasivpartikeln (grau) von einer rauen Oberfläche (gelb bis grün) eines polykristallinen Material­volumens (blau mit weißen Korngrenzen) mit einer Seiten­länge von 60x60x20 nm Material (rot) abgetragen wird.

Fokus:

Tätigkeitsfokus ist die Modellierung und Simulation von tribologischen Vorgängen bzw. Systemen, sowie die Ausarbeitung von theoretischen/mathematischen Modellen und deren numerischer Umsetzung. Weiters die Erstellung von maßgeschneiderter Software (z. B. Datenbanken, LIMS etc.), Mess-/Steuerungssoftware (LabView), ebenso wie der Betrieb bzw. die Betreuung der AC²T-IT-Infrastruktur (Hard- und Software), des IT-Service und der AC²T-Homepage.

Leistungsangebot:

  • Theoretische/mathematische Modellierung von tribologischen Vorgängen und Systemen auf unterschiedlichen Größenskalen
  • Numerische Simulation von Modellen mithilfe am Markt erhältlicher bzw. selbst entwickelter Software
  • Entwicklung/Implementierung von Algorithmen/Routinen zur Datenauswertung und Visualisierung 
  • Entwicklung/Implementierung von Prüfstands-Steuerungs- und Datenerfassungssoftware
  • Entwicklung/Implementierung von eigenen Simulationsprogrammen für spezielle Aufgaben
  • Administration der AC²T-IT-Infrastruktur (Fileserver, Arbeitsplatz-PC, Webservice)
  • Bereitstellung von Software für unterschiedliche Bereiche (z.B. LIMS, BMD Utilities, …)

Expertise:

  • Fundiertes Grundlagenwissen in den für die Modellbildung in der Tribologie wesentlichen Fachgebieten
  • Kontaktmechanik, Werkstoffphysik, Fluiddynamik, Thermodynamik, Molekülphysik, theoretische Festkörperphysik
  • Fundierte Kenntnis der für die numerische Simulation relevanten Methoden
  • Finite Elemente Methode, Randelementmethode Molecular Dynamics, Ab-initio (DFT) Methoden
  • Expertenwissen auf dem Gebiet der Informationstechnologie
  • High Performance Computer Cluster, heterogenes Netzwerk (Windows & Linux Server & Arbeitsstationen), Softwareprogrammierung, Datenbankapplikationen (LIMS)
  • Langjährige Erfahrung in der Auswahl bzw. Entwicklung numerischer Algorithmen zur Datenauswertung und Visualisierung
  • Langjährige Erfahrung in der Implementierung von Prüfstandsteuerungs- und Datenerfassungssoftware mittels LabView (Software „TriboSoft“)
  • Know-how in der Bedienung relevanter marktüblicher Softwareprodukte wie etwa COMSOL Multiphysics oder MATLAB

Exzellenz:

  • Multiphysiksimulationen mit der FE Software COMSOL Multiphysics
  • Kontaktmechanik rauer Oberflächen mit Hilfe der Randelementmethode
  • Molekulardynamische Simulation tribologischer Systeme im Bereich der Misch- und Grenzreibung
  • Topografieanalyse von rauen Oberflächen – Wavelet-basierte Multiresolution Analysis, Differenztopografieanalyse, Verschleißvolumenberechnung